Symbolfoto eines Rollstuhlfahrers, Bildquelle: pixabay.com
Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger, Liebe Geschäftsleute, Liebe Vereinsmitglieder und Vereinsvorstände,

derzeit sind für 2017 noch drei Projekte geplant, die der Behindertenbeauftragte unterstützt, bzw. selbst organisiert und durchführt. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung! 

 

 


Am Samstag, 21.Oktober 2017, findet eine Herbstwanderung durch die Kultur der Kelten und Römer unserer Region im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim statt, die vom Behindertenbeauftragten der Gemeinde Gersheim organisiert und begleitet wird.

Nach der ca. zweistündigen Wanderung unter pädagogischer Führung mit dem Besuch der Ausstellungen, der Fundstücke und dem Besuch des Fürstinngrabes, sowie der römischen Palastvilla, lädt die Taverne zu einem kleinen Imbiss ein.
Für Menschen mit Handicap ist sowohl die Führung als auch der kleine Imbiss kostenfrei.


Am Montag, 30. Oktober 2017, findet im Pfarrheim Herbitzheim ein Workshop zum Thema Kerzen verzieren statt. Bei diesem Workshop erlernen die Teilnehmer unter Anleitung die Kunst des Kerzenverzierens. Dies dient nicht zuletzt auch zur Stärkung von Konzentration und Motorik.
Für Menschen mit Handicap sollen die Bastelmaterialien kostenfrei gestellt werden. Diese Veranstaltung wird vom Behindertenbeauftragten der Gemeinde Gersheim unterstützt.

Am Montag, 27. November 2017, findet ein Bingo-Abend statt, der vom Behindertenbeauftragten organisiert und begleitet wird.
Die Veranstaltung findet ebenfalls im Pfarrheim Herbitzheim statt. Die Teilnahme ist für Menschen mit Handicap kostenfrei. Alle anderen zahlen je Bingo-Karte € 2.- Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf werden in den Bingo Abend 2018 investiert.
Es sind mehrere Hauptpreise geplant, wobei die Überraschung darin liegt, dass alle Gewinne unkenntlich und einheitlich verpackt sind. Dies garantiert ein zweimaliges Glücksgefühl. Das Tauschen der Gewinne im Nachhinein innerhalb der Teilnehmergruppe ist absolut erwünscht.


Für alle Veranstaltungen sind noch einige wenige Plätze frei. Interessierte wenden sich bitte an den Behindertenbeauftragten.

So wie im vergangenen Jahr wird der Behindertenbeauftragte seine Aufwandsentschädigung für das Ehrenamt auch 2017 in diese drei Veranstaltungen investieren. Diese Summe reicht jedoch nicht aus, um die Unkosten der vorgenannten Projekte zu übernehmen.

Darum liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, liebe Geschäftsleute, liebe Vereinsmitglieder und Vereinsvorstände, würden wir uns sehr über eine Spende von Ihnen freuen um die o.g. Veranstaltungen zu realisieren.
Selbstverständlich können auch Sachspenden (z.B. Bastelmaterial) zum Workshop "Kerzen verzieren" oder kleine Sachspenden (Werbegeschenke etc.) für den Bingo-Abend von Ihnen bereitgestellt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Für weitere Fragen und Anregungen sowie Spendenzusagen steht Ihnen der Behindertenbeauftragte der Gemeinde Gersheim gerne zur Verfügung.