Gruenschnittanlage Vorschaubild

Ab dem Frühjahr 2016 gibt es einen zentralen Platz für Baum- und Strauchabfälle in der Gemeinde Gersheim.

 

Die Gemeinde Gersheim betreibt, als eine der wenigen Kommunen im Saarland, noch in den einzelnen Ortsteilen "Heckenplätze". In den vergangenen Jahren gab es zahlreiche Versuche der Kostenreduzierung in diesem Bereich. So beispielsweise durch die Trennung von Baum- und Strauchabfällen und die wirtschaftliche Verwertung.

   

Leider gibt es immer wieder uneinsichtige Bürger, die ihre Abfälle nicht richtig sortieren, oder ihren Müll an den Sammelstellen entsorgen. Das Ordnungsamt hat regelmäßig Bußgeldbescheide erlassen, jedoch kann nicht jede Ordnungswidrigkeit aufgedeckt werden.

 

Zentrale Gründe für die Zusammenlegung sind außerdem geänderte gesetzliche Vorgaben: Die Plätze müssen künftig vorschriftsmäßig befestigt sein und die Gemeinden müssen für die Qualität der Abfälle sorgen. Um dies konstrollieren zu können, ist eine Einzänung und Personalisierung unumgänglich. An allen bisherigen Standorten ist das nicht finanzierbar.