Sie sind hier: Startseite
Sitemap Impressum Kontakt Suche

Saisoneröffnung Freibad Walsheim

Foto des Freibades Am Samstag, 23. Mai 2015, öffnet das Freibad Walsheim seine Türen und lädt ab 09:00 Uhr zum sommerlichen Badespaß ein.
Das Schwimmbad ist montags bis freitags von 10:00 - 20:00 Uhr geöffnet. Samstags und sonntags von 09:00 - 20:00 Uhr.
Die aktuelle Preisliste finden Sie unter dem Punkt "Sport und Erholung".

Änderung der Müllabfuhr aufgrund der Feiertage

Foto von Mülleimern, Bildrechte: fw-fotografie, pixelio.deDie Abfuhr der Restmülltonnen verschiebt sich in den Ortsteilen Bliesdalheim, Herbitzheim, Medelsheim, Peppenkum, Rubenheim, Seyweiler und Utweiler:
von Freitag, 29. Mai 2015 auf Samstag, 30. Mai 2015.

In den Ortsteilen Gersheim, Niedergailbach, Reinheim und Walsheim von Donnerstag, den 28. Mai 2015 auf Freitag, 29. Mai 2015.

weiterlesen

Sportler- und Kulturschaffendenehrung: Jetzt melden!

Foto der Ehrung 2014Die Gemeinde Gersheim ehrt am Mittwoch, 24. Juni 2015, 19:00 Uhr, im Kulturhaus ihre erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Zeitraumes 1. August 2014 bis 30. Mai 2015. Geehrt werden Sportlerinnen und Sportler, die einem in der Gemeinde Gersheim ansässigen Verein angehören oder ihren Wohnsitz in Gersheim haben und einem auswärtigen Sportverein angehören.
weiterlesen

Streckenführung der 28. Trofeo Karlsberg vorgestellt

Foto der Trofeo Karlsberg aus einem vergangenen JahrAm Mittwoch wurde die Streckenführung der diesjährigen Trofeo Karlsberg offiziell vorgestellt. Damit geht das Juniorenradrennen in die 28. Auflage. Vom 05. - 07. Juni 2015 nehmen 17 Nationalmannschaften an dem Rennen über 276 km teil.
Aufgrund des Rückzuges von Sponsoren und der schwierigen finanziellen Lage der Gemeinde Gersheim, ist die Zukunft der Traditionsveranstaltung jedoch derzeit unklar.

weiterlesen

Informationsveranstaltungen zu dem Thema Breitbandausbau

Musterfoto DSL, Bildrechte: q.pictures, pixelio.deNachdem die Firma Intersaar in den vergangenen beiden Jahren den Bereich der Parr bereits zu großen Teilen mit schnellem Internet versorgt hat, hat die Gemeinde Gersheim für weitere Teile der Gemeinde einen Kooperationsvertrag mit der Firma Inexio geschlossen. Damit es zu einer Realisierung des Breitbandausbaus kommen kann, ist eine Mindestzahl an Vorverträgen notwendig. Aus diesem Grund fanden bereits Informationsveranstaltungen statt. An folgenden Terminen können Sie sich weitergehend informieren:

Dienstag, 02. Juni 2015, 19:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Walsheim
Dienstag, 09. Juni 2015, 19:00 Uhr, Sportheim der Sportfreunde Reinheim
weiterlesen

Orchideen im Bliesgau

orchidee_im_klee-bf-3838Im Orchideengebiet Gersheim wachsen auf sehr kalkhaltigem Boden von den etwa 60 erdgebundenen mitteleuropäischen Orchideen ca. 30 Arten. Das 32 Hektar große Gebiet weist unterschiedliche Lebensräume für die einzelnen spezifischen Orchideenarten auf. Dem hier herrschenden Klima entsprechend beginnt die Hauptblütezeit dieser Orchideen etwa Mitte April und klingt im Juli langsam aus.
Auch in diesem Jahr finden Führungen durch das Orchideengebiet statt.
weiterlesen

Klaus Hussong neuer Erster Beigeordneter

Foto mit Bürgermeister Alexander Rubeck und dem Ersten Beigeordneten Klaus HussongAufgrund des plötzlichen Todes des langjährigen Beigeordneten und Ersten Beigeordneten der Gemeinde Gersheim, Klaus Fischer, wurde in der vergangenen Sitzung des Gemeinderates eine Neuwahl des Stellvertreters von Bürgermeister Alexander Rubeck notwendig. Rubeck blickte zu Beginn der Gemeinderatssitzung auf die persönlichen und politischen Stationen im Leben von Klaus Fischer zurück. Er versicherte, dass die Gemeinde Gersheim ihm ein ehrendes Andenken bewahren wird. Der Gemeinderat gedachte dem Verstorbenen mit einer Schweigeminute. Bei der darauf folgenden Neuwahl wurde Klaus Hussong mit großer Mehrheit von den Ratsmitgliedern zum neuen Ersten Beigeordneten gewählt.
weiterlesen

Schnelles Internet für weitere Teile der Gemeinde wird möglich

Foto von Bürgermeister Alexander RubeckLiebe Bürgerinnen und Bürger!

Die Breitbandversorgung oder einfacher gesagt schnelles Internet, ist gerade für den ländlichen Raum ein immer bedeutenderes Thema. Doch gerade hier sind die Telekommunikationsunternehmen oft nicht willens, einen Ausbau des Leitungsnetzes vorzunehmen, weil in dünner besiedelten Regionen vergleichswenige wenige Anschlüsse zustandekommen. Was für mich aus politischer Sicht besonders ärgerlich ist: Die Kommunen sind überhaupt nicht zuständig für die Telekommunikations-Infrastruktur. Da die übrigen staatlichen Ebenen aber uns und unsere Bürger weitgehend im Regen stehen lassen, müssen wir das Heft des Handelns selbst in die Hand nehmen. Wir konnten 2014 gemeinsam mit der Stadt Blieskastel und in Kooperation mit dem Unternehmen intersaar im Bereich der Parr eine funkbasierte Lösung für schnelles Internet aufbauen.
weiterlesen

Herzlich willkommen im Biosphärenreservat Bliesgau!

Plakat: Herzlich willkommen im Biosphärenreservat Bliesgau!Seit der UNESCO-Anerkennung im Jahre 2009 wurden sie immer wieder von Bürgerinnen und Bürgern, von der Kommunalpolitik aber auch von Besuchern der Region gefordert: Begrüßungsschilder für das Biosphärenreservat Bliesgau. Jetzt ist es endlich soweit: 39 Schilder, in drei unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Motiven, markieren Reisenden auf Bundes- und Landesstraßen die Außengrenzen des Biosphärenreservates Bliesgau. Für Bürgermeister Alexander Rubeck, Verbandsvorsteher des Biosphärenzweckverbandes, erfüllen die Schilder zwei wichtige Funktionen: „Zum einen fördern sie die Identifikation der ortsansässigen Bevölkerung mit dem Biosphärenreservat, zum anderen steigern sie den Bekanntheitsgrad unserer Region bei unseren Gästen“.
weiterlesen

Benutzung der Heckenplätze in der Gemeinde

Foto eines HeckenplatzesAufgrund aktueller Auffälligkeiten weisen wir erneut auf die Nutzungsregelungen für die Heckenplätze hin. Vor Ort kann die richtige Handhabung auch der Beschilderung entnommen werden. Hier wird aufgeführt, dass nur die Ablagerung von Baum- und Strauchabfällen zulässig ist. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass kein Wurzelwerk, keine Gartenabfälle und kein Hausmüll abgeladen werden darf! Grünschnitt kann nur an der ausgewiesenen Stelle entsorgt werden. Zudem ist die Nutzung nur für Einwohner der Gemeinde Gersheim bestimmt. Auch Gewerbetreibende sind ausgeschlossen. Die Öffnungszeit der Heckenplätze ist auf werktags, 08:00 – 20:00 Uhr begrenzt.
weiterlesen
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 10 von 78
Mehr Artikel finden Sie beim

Nachrichtenüberblick